BMEL-Ernährungsreport 2021

Das Regionalfenster ist wichtigstes Zeichen für Verbraucher.

Laut BMEL-Ernährungsreport 2021, der kürzlich erschien, geben zwei Drittel der Befragten (68 %) an, dass sie beim Einkauf von Lebensmitteln immer beziehungsweise meistens auf das Regionalfenster achten. Dies bestätigt einmal mehr, dass sich das Informationsfeld als transparente und glaubwürdige Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln, Blumen und Zierpflanzen etabliert hat.

„Dass das Regionalfenster in der Befragung des BMEL als wichtigstes Zeichen bei den Verbrauchern wahrgenommen wird, hat uns hoch erfreut.“, sagt Peter Klingmann, Geschäftsführer der Regionalfenster Service GmbH. „Es bestätigt, dass wir mit unserem Zeichen bundesweit Klarheit über die Regionalität von Produkten und damit die Vertrauensbasis für die Kaufentscheidung schaffen.“