Milch und Molkereiprodukte

Milch und Molkereiprodukte machen die drittstärkste Gruppe der mit dem Regionalfenster gekennzeichneten Produkte aus. Verbraucher finden das Regionalfenster auf Milch, Butter, Käse, Joghurt, Schmand, Schlagsahne, Speisequark, Crème fraîche und weiteren Milch und Molkereiprodukten.

 

Was ist gesetzlicher Standard?

Das Identitätskennzeichen

Anhand des Identitätskennzeichens können Verbraucher erkennen, in welchem EU-Mitgliedstaat bzw. Bundesland ein Milcherzeugnis zuletzt bearbeitet oder verpackt wurde. Die Herkunft der Rohstoffe ist daraus jedoch nicht abzuleiten.

 

Weiterführende Informationen zum Identitätskennzeichen finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

 

Welchen Mehrwert bietet das Regionalfenster?

Das Regionalfenster informiert den Verbraucher auf Milch und Molkereiprodukten über die Herkunft der Milch und über die Verarbeitungsorte. Sind neben Milch weitere Rohstoffe enthalten, so wird auch der Anteil regionaler Rohstoffe am Endprodukt im Regionalfenster angegeben.